Rani B. Knobel

Rani B. Knobel im April 1960 geboren. Frühe Liebe zur Kunst.
Abitur 1978, anschließend Studium der Bildhauerei an der Alanus Hochschule in Alfter.
Dazu kam das Studium der Psychologie an den Universitäten in Trier und Bielefeld.
Erste lange Indienreise 1980, seitdem aktive Auseinandersetzung mit den Grundfragen menschlicher Existenz, seidem fast jedes Jahr mehrmonatige Indien- und Südostasienaufenthalte.
Auch in den Jahren 1991 - 2000 verbrachte ich die Wintermonate regelmäßig in Indien - dort eine  intensive Ausbildung und Zusammenarbeit
mit der japanischen Malerin Meera Hashimoto.
2002- 2011 Atelier auf Ibiza, wo ich einige Monate im Jahr lebte und arbeitete, dort auch  regelmäßige Fortbildung im freien Zeichnen
bei Howard Rogovin, Prof. Emeritus der  University of Iowa, School of Art and Art/ History und der amerikanischen  Künstlerin Gretchen Caracas.
Im Frühjahr 2009 Eröffnung des neuen Ateliers in Bad Belzig bei Berlin 

Zu meiner Kunst:

„Lebensbejahende Kunst! - Die Schönheit der Natur, ihr ekstatisch tanzendes So-Sein schenkt mir immer neue Motive.
 Meine Bilder sind eine Einladung an den Betrachter, selbst in den Raum, in dem sich Tanz und Stille treffen, einzutreten.“

Seit 1998  Einzelausstellungen  – hier eine Auswahl:

Böswirth, München, 1998
Hotel Galeria, München, 1998
Kreiskrankenhaus Wolfratshausen, 1999
Schloß Seefeld, Seefeld, 1999
Böhmler im Tal, München, 2000
Gut Schermau, Schermau, 2000
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen, 2000
Bayerisches Wirtschaftsministerium, München, 2001
Sala Cultural, Sta.
Eularia, Ibiza, 2006
Casa Colonial, Sta. Eularia, Ibiza, 2009
Galerie Handschlag, Berlin, 2012

Illustrationen und Bühnenbild

2013 Illustrationen für "Lieder für die stille Zeit" Hrg. Anke Bolz www.lebenslieder.org
2014 Illustration für Plakat & Flyer und Teile des Bühnenbildes "Ein Sommernachtstraum" - Regie Julia Strehler, Ensemble des Augenblicks im Rahmen des Kunstsommer Hoher Fläming
2015 Illustration für Plakat & Flyer und Teile des Bühnenbildes "Wie es euch gefällt" - Regie Julia Strehler, Ensemble des Augenblicks im Rahmen des Kunstsommer Hoher Fläming
2015 Illustrationen für "Nachbarschaftsliederbuch", Hrg. Anke Bolz www.lebenslieder.org, erscheint im Herbst 2016

Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen - – hier eine Auswahl:

“Ladies Artist from Munich“, Malta - 1998
“Meera and her Artists“, Pune, Indien – 1998/99
“Ambiente: Le Aree Non Protette“, Galleria Credito Valtellinese, Italien - 2001
“Festival d’Art Singulier“, Roquvaire, Frankreich - 2002
"Noche del Arte", San Carlos, Ibiza (mehrfach in den Jahren 2003 - 2007)
"Domingo del Arte", Sta. Eularia, Sta. Gertrudis, Ibiza  (mehrfach in den Jahren 2008 - 2011)
"Feuer", Kunsthalle Wiesenburg, - 2008
"Erotik - Exotik", Kunsthalle Wiesenburg - 2009
"schwarz-weiß“, Kunsthalle Wiesenburg - 2010
„Stadtansichten“, Kunsthalle Wiesenburg - 2010

"15. OFF ART", Brennabor Gallerie Brandenburg - 2011
"Teltower Kunstsonntag", Bio-Malz Teltow - 2011
"Kap-Hoorn-Art IV.", Bremen - 2012
"16. OFF ART", Brennabor Gallerie Brandenburg - 2012
5. Teltower Kunstsonntag", Bio-Malz Teltow - 2012
"Oh Tannenbaum!", HFG Karlsruhe - 2012
6. Teltower Kunstsonntag", Bio-Malz Teltow - 2013
"Faszination Natur", Kunsthalle Wiesenburg - 2015

Preisträgerin des Axa-Kunstpreises 2001
„Mensch und Mobilität“ mit dem Bild „Freedom to Move“

2003 - 2011 Mitglied des „Art Club of Ibiza“
Teilnahme an der „Ruta del Arte, Ibiza“ in den Jahren 2004 – 2006
Regelmäßige Teilnahme an der „Noche del Arte“ , und am "Domingo del Arte" Ibiza
2006 Ausstellung in der Sala Cultural, Santa Eularia, Ibiza und
Teilnahme an verschiedenen Gemeinschaftsausstellungen des „Art Club of Ibiza“